Seite wählen

Was interessiert Dich?

< Alle Themen
Drucken

Affiliatelinks kennzeichnen

Müssen Affiliate-Links gekennzeichnet werden?

Du möchtest auf Deiner Website Partnerangebote bewerben? Für jeden vermittelten Besucher oder Kunden freust Du Dich über eine Vergütung?

Dann beachte bitte die geltenden Rechtlichen Rahmenbedingungen dazu. Wir empfehlen Dir explizit kommerzielle Affiliate-Links zu kennzeichnen. Wir dürfen hier keine Rechtsberatung durchführen, im Netz wirst Du dazu aber schnell fündig.

Bei der Einbindung von Vergleichsrechnern empfehlen wir Dir deutlich sichtbar einen Hinweis anzubringen, wie z.B. powered by Web24 Consulting. Vor jedem Link oder Werbemittel kann dies auch gekennzeichnet werden durch „Anzeige“ oder „Werbung“ oder einen (*) mit einer entsprechenden Fußnote. Hier ist z.B. ein oft genutzter Text für die Fußnote:

„Bei Verwendung von Links, die mit einem Stern (*) markiert sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalten wir eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.“

Eindeutige Benennung als Tippgeber

Versicherungsberatung ist nur Personen gestattet, die über die behördliche Erlaubnis verfügen. Betreibst Du auf Deiner Website einen Vergleichsrechner ohne eigene Vermittlererlaubis, so solltest Du den entsprechenden Vermittler (Web24 Consulting AVO UG) vor Beginn des Tarifvergleiches klar benennen und im Impressum diesen Hinweis aufnehmen:

Alle Vergleiche werden betrieben vom unabhängigem Versicherungsmakler:

Web24 Consulting AVO UG |Kiefernweg 2, 65520 Bad Camberg |Tel. 06483/2424900, Fax. 06483/2424909 | email: info@web24-makler.de

Weiter Benötige ich HTML- oder Programmierkenntnisse?
Inhaltsverzeichnis